Prävention

Warum unternehmen wir immer erst etwas, wenn ein Problem oder gar eine Erkrankung auftritt? Wir suchen nach ewiger Gesundheit, Lebensfreude und Anti-Aging steht hoch im Kurs. Dieses Streben erscheint aber sinnlos, wenn wir nicht schon viel früher beginnen auf unseren Körper zu achten und zwar bevor uns Einschränkungen darauf hinweisen.

Das Geheimnis ist die Prävention. Jeder bringt sein Auto zur Inspektion, auch wenn kein rotes Lämpchen leuchtet um es präventiv wieder auf den neuesten fahrtüchtigen Stand zu bringen. Sollten wir mit dem eigenen Körper, dem liebsten Gut das wir besitzen nicht am unsichtigsten umgehen? Prävention bedeutet individuelle genetische Anlagen zu erfassen, Krankheitsdispositionen der Organe zu erkennen und im Vorfeld das System so zu unterstützen, dass erst keine Störung auftreten kann.

Dies erfolgt in 3 Schritten: Der Dunkelfeldtherapie, der Analyse am lebendem Blut, Iridologie, die die genetischen Anlagen in der Iris sichtbar macht und der Dorn-Behandlung, mit Einflüssen der traditionellen Chinesischen Medizin, bei der jedes Gelenk schonend wieder in die richtige Position gebracht und der Energiefluss der Meridiane wiederhergestellt wird.

 

 

tl_files/content/25.png

Mit diesen drei Diagnostikmethoden bzw. Therapien, erhalten Sie ein umfassendes Bild über sich und Ihren Körper. Wer bin ich, was kann ich tun um ein glücklicheres Leben im Einklang mit Körper, Geist und Seele zu führen.

Tue deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.